Ist die ESTA-Reisegenehmigungsgebühr?

Die ESTA-Zulassung ist jetzt für Kurzaufenthalte in den Vereinigten Staaten von Amerika unerlässlich. Wenn Sie es erhalten möchten, müssen Sie sich online bewerben, indem Sie ein Formular ausfüllen. Um Ihre ESTA-Anfrage abzuschließen und diesen Fragebogen zu senden, müssen Sie einige Gebühren entrichten. Obwohl es sich lohnt, ist das ESTA nach wie vor viel leichter zugänglich als das USA-Visum und erfordert weitaus weniger Formalitäten.

Wie beantrage ich eine ESTA-Zulassung?

Um auf das ESTA-Formular zuzugreifen, rufen Sie einfach die offizielle Website der US-Regierung oder eine spezielle private Plattform auf. Um den Fragebogen online auszufüllen, füllen Sie einfach Ihre Identitätsinformationen und Ihren Reisepass aus und geben Sie den Grund für Ihre Reise in die USA an. Das Formular endet mit ungefähr zehn Fragen, die sich auf Ihren Gesundheitszustand oder Ihre Verbindung zur Justiz beziehen. Um dies zu beantworten, reicht es aus, nur mit Ja oder Nein zu antworten.

Wenn der Fragebogen ausgefüllt ist, erscheint ein Fenster zur Zahlung. Um den fälligen Betrag zu bezahlen, müssen Sie die Daten Ihrer Kreditkarte eingeben.

Was kostet eine ESTA-Zulassung?

Die Kosten für die ESTA-Autorisierung sind nicht festgelegt, jede Site hat ihre eigene Preispolitik. Beachten Sie, dass Sie beim Besuch der Website der US-Regierung im Namen der Bearbeitungsgebühr 14 US-Dollar zahlen müssen. Wenn Sie Ihr ESTA-Dokument über eine private Site bestellen, ist die Gesamtrechnung höher. Tatsächlich bietet diese Art von Website einen personalisierten Hilfedienst, der mehrere zehn Euro mehr kosten wird.

In jedem Fall ist die Beantragung von ESTA immer günstiger als die Beantragung eines USA-Visums über die Konsularabteilung. Um beispielsweise ein Touristenvisum zu beantragen , verlangen die US-Behörden einen Gesamtbetrag von 152 Dollar.

Das ESTA-Dokument ist zwei Jahre gültig. Wenn Sie nach Ablauf dieser Frist wieder in den USA ausreisen möchten, müssen Sie sich erneut online bewerben. Bitte beachten Sie, dass die Verlängerung eines ESTA immer kostenpflichtig ist, sodass Sie die ESTA-Antragsgebühr bezahlen müssen.

Zahlt sich die Aktualisierung Ihres ESTA-Dokuments aus?

Die US – Regierung verlangt, dass die in Ihrer vorübergehenden Aufenthaltserlaubnis enthaltenen Informationen in jeder Hinsicht mit den Informationen in Ihrem biometrischen oder elektronischen Pass vergleichbar sind. Daher ist es wichtig, die Aktualisierung bei einer Änderung der Umstände zu aktualisieren (neue Adresse) , neuer Name usw.). Wenn Sie lediglich Ihre E-Mail-Adresse oder Informationen zu Ihrer Reise in die USA (Flugnummer, Wohnadresse …) aktualisieren möchten, ist die Aktualisierung völlig kostenlos. Wenn Sie jedoch wichtigere Daten wie Ihren Namen oder Ihre Passnummer aktualisieren müssen, ist eine neue ESTA-Anfrage erforderlich. Dies wird von den üblichen ESTA-Gebühren begleitet.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Zulassungskriterien erfüllen, bevor Sie sich für ESTA bewerben

Stellen Sie vor dem Aufrufen des Online-Formulars sicher, dass Sie die ESTA-Zulassungskriterien erfüllen . Es wäre bedauerlich, eine Reisegenehmigung zu bezahlen, um letztendlich eine Einrede der Unzulässigkeit vom US-Zoll- und Grenzschutz (US Customs and Border Protection) zu erhalten. Beachten Sie die folgenden Punkte, um sicherzustellen, dass Sie die Zulassungsanforderungen des ESTA-Formulars erfüllen:

  • Sie reisen in die USA zu touristischen, beruflichen oder Transitzwecken. Achtung, wenn es sich um einen beruflichen Grund handelt, muss dies durch eine Geschäftsreise motiviert sein.
  • Sie bleiben bis zu 90 Tage auf amerikanischem Boden.
  • Sie besitzen einen gültigen Reisepass;
  • Sie sind Staatsangehöriger eines der am Visa Waiver-Programm teilnehmenden Länder.

Wenn all diese Bedingungen eingehalten werden, ist es unwahrscheinlich, dass die US-Behörden Ihnen die Einreise verweigern. Wenn Sie in die USA reisen müssen, aber eine dieser Voraussetzungen fehlt, müssen Sie sich an die US-Botschaft wenden, um ein Visum zu beantragen.